Erstellen eines Berichts
Bitte geben Sie den Titel des Berichts an
Bitte geben Sie den Standort an
Bitte geben Sie Details an
Erhalten Sie Warnungen und Updates für Ihren Fall! Ihre Kontaktdaten werden auf der Website nicht angezeigt.
Diese Informationen werden auf der Website nicht angezeigt. Wir können Sie über Aktualisierungen informieren und können Sie kontaktieren, um weitere Informationen zu erhalten, um Ihr Problem zu beheben oder zu beheben.
Bitte geben Sie eine E-Mail oder ein Telefon an
Bitte geben Sie eine E-Mail oder ein Telefon an

Wir zeigen Ihre E-Mail oder Kontaktinformationen nicht an

Bitte akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Fotos oder Videos hinzufügen
Wir empfehlen Fotos und Videos, um Ihren Bericht zu erläutern
Kamera verwenden
Aus Bibliothek auswählen
E-Mail- oder SMS-Kopie des Berichts
Geben Sie unten ein, um eine Kopie Ihres Berichts per E-Mail zu erhalten, oder senden Sie einen Link zu Ihrem Bericht
Bitte geben Sie eine E-Mail oder ein Telefon an
Bitte geben Sie eine E-Mail oder ein Telefon an
Bitte akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Vielen Dank für Ihren Bericht!

WICHTIG - Ihr Bericht wird in die Warteschlange gestellt Es kann bis zu 12 Stunden dauern, bis Ihr Bericht auf unserer Homepage angezeigt wird (wenn er nicht als privat entschieden wurde)



WICHTIG - Ihr Bericht wird in die Warteschlange gestellt
Es kann bis zu 12 Stunden dauern, bis Sie Ihren Bericht bearbeiten.


Schicken Sie


uns eine E-Mail an support@safelyhq.com, wenn Sie Fragen haben.

Gemeldet von
Bitte geben Sie den Standort an
Bitte geben Sie den Standort an
Geben Sie den Titel des Berichts an.
Bitte geben Sie Details an.
Bitte akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Erhalten Sie Benachrichtigungen und Updates für Ihren Fall! Ihre Kontaktdaten werden auf der Website nicht angezeigt.

Diese Informationen werden auf der Website nicht angezeigt. Wir können Sie über Updates benachrichtigen und können Sie kontaktieren, um weitere Informationen zu erhalten, um Ihr Problem zu lösen oder weiterzuverfolgen.

or
Bitte geben Sie E-Mail oder Telefon an
Vielen Dank für Ihren Bericht!

WICHTIG - IHR BERICHT STEHT IN DER WARTESCHLANGE - ES KANN BIS ZU 12 STUNDEN DAUERN, BIS IHR BERICHT AUF UNSERER HOMEPAGE ANGEZEIGT WIRD (WENN ER NICHT ALS PRIVAT BEZEICHNET WURDE).

Wenn Ihr Bericht giftbedingt ist, rufen Sie an 1-800-222-1222 für eine kostenlose Beratung mit einem lebenden medizinischen Vergiftungsexperten

Besuchen Sie unsere Learn Seiten für weitere hilfreiche Informationen oder senden Sie uns eine E-Mail an: support@safelyhq.com

Auf Wiedersehen! und die besten Wünsche in Ihrer Genesung

Über Uns

SafelyHQ ist ein Ort, an dem Verbraucher Gesundheits-, Sicherheits- und Community-Themen melden können. Wir ermöglichen es den Verbrauchern, Themen zu lesen und zu verfolgen, die für sie wichtig sind, und wir verbinden Gesundheits- und Stadtagenturen, damit sie nachverfolgen können.

Durch die Aggregation und Analyse der von Bürgern übermittelten Daten können wir Probleme identifizieren und den Lösungsprozess unterstützen, indem wir sichere, glückliche und vernetzte Communities schaffen. Wenn Sie ein Problem mit der Sicherheit oder einer anderen Community hatten, melden Sie es jetzt! SafelyHQ ist eine Tochtergesellschaft von IWP Health Inc

Aktuelle interessante Berichte

Firmenname: Azurity Pharmaceuticals, Inc.
Markenname: Azurity
Produkt zurückgerufen: Firvanq
Grund des Rückrufens: Das Produktkit kann falsches Verdünnungsmittel enthalten.
FDA-Rückrufdatum: 08. September 2021
Rückrufdetails: Wilmington, MA, Azurity Pharmaceuticals, Inc. („Azurity“) rufen freiwillig eine Charge Firvanq® (Vancomycinhydrochlorid zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen), Vancomycin 50 mg/ml Kit („Firvanq®“) auf... Mehr anzeigen Verbraucherebene zurück, da festgestellt wurde, dass einige Produkte in der betroffenen Partie fälschlicherweise einen First enthalten Omeprazol (FIRST-PPI) Verdünnungsmittel anstelle der Firvanq-Verdünnungsstoffflasche. Bis heute hat Azurity keine Berichte über unerwünschte Ereignisse im Zusammenhang mit diesem Rückruf erhalten.

Risikoerklärung: Vancomycin ist möglicherweise nicht vollständig im FIRST-PPI-Verdünnungsmittel löslich, was zu Dosen führen kann, die über oder unter den auf dem Etikett empfohlenen Dosen liegen. Es besteht eine angemessene Wahrscheinlichkeit, dass die Verabreichung unangemessener Dosen von oralem Vancomycin zu anhaltendem Durchfall führen kann, der mit Dehydration und Elektrolytanomalien, einem erneuten Auftreten einer Clostridium difficile (C. difficile) -Infektion, dem Fortschreiten zu schwerer Kolitis und einer Dickdarmperforation verbunden ist Kolektomie und möglicherweise Tod. Insbesondere ältere und immungeschwächte Patienten sind anfällig für die Komplikationen einer C. difficile-Infektion.

Firvanq® ist indiziert zur Anwendung bei Erwachsenen und pädiatrischen Patienten unter 18 Jahren zur Behandlung von: Clostridium difficile-assoziiertem Durchfall und Enterokolitis, verursacht durch Staphylococcus aureus (einschließlich Methicillin-resistenter Stämme).

Das zurückgerufene Produkt ist als Kit verpackt, das aus einer Flasche mit Vancomycin-Hydrochlorid, USP-Pulver, einer Flasche Verdünnungsmittel mit Traubengeschmack und vollständigen Verschreibungsinformationen besteht. Das Produkt NDC ist 65628-206-05 und der UPC-Code lautet 3 65628 206005 1. Insgesamt 2.751 Kits des betroffenen Firvanq®, Losnummer 21035, mit einem Verfallsdatum von 2022-07-31 wurden verteilt. Das Produkt kann an seinem Markennamen Firvanq® identifiziert werden.

Dieses Produkt wurde landesweit über Großhändler vertrieben. Azurity benachrichtigt seine Vertriebspartner und Kunden durch direkte Benachrichtigungen an Händler und über diese Pressemitteilung. Azurity veranlasst die Rückgabe und den Ersatz nur zurückgerufene Produkte. Verbraucher, Händler und Einzelhändler, die Firvanq® von der betroffenen Partie besitzen, sollten die Verwendung sofort einstellen und an den Ort des Kaufs zurückgeben. Händler werden gebeten, jedes betroffene Produkt unter Quarantäne zu stellen und umgehend an Azurity zurückzugeben.

Überprüfen Sie die vollständigen Rückrufdetails auf fda.gov

Quelle: FDA
Weniger sehen

Firmenname: ICU Medical, Inc.
Markenname: Hospira
Produkt zurückgerufen: Aminosyn II, 15%, Eine Aminosäure-Injektion, Sulfit
Grund des Rückrufens: Vorhandensein sichtbarer Feinstaub
FDA-Rückrufdatum: 07. September 2021
Rückrufdetails: ICU Medical, Inc. ruft freiwillig eine Charge (2.112 Einheiten) Aminosyn II, 15%, eine Aminosäure-Injektion, sulfitfreie intravenöse (IV) -Lösung auf Krankenhaus-/Benutzerebene zurück, da... Mehr anzeigen sichtbare Partikel vorhanden sind, die zusammen mit anderen als Fasern, Haare und proteinhaltiges Material identifiziert wurden Partikel.

ICU Medical wurde auf dieses Problem aufmerksam, als sie Retainproben im Rahmen des Routineprozesses untersuchte. Die Verabreichung eines Arzneimittels, das Partikel enthält, kann zu unerwünschten Ereignissen führen, die von Entzündungen an der Injektionsstelle bis hin zu schwerwiegenderen Ereignissen reichen, die die Bildung eines Blutgerinnsels umfassen können, das den Blutfluss behindert, was zu einer Schädigung des Endorgans oder zum Tod führen kann.

Bisher hat ICU Medical, Inc. keine Berichte über unerwünschte Ereignisse oder Krankheiten im Zusammenhang mit diesem Rückruf erhalten. Aminosyn II, sulfitfrei (eine Aminosäure-Injektion), das durch Infusion peripherer Venen mit Dextrose infundiert wurde, ist als Stickstoffquelle für die Ernährungsunterstützung von Patienten mit ausreichenden Körperfettspeichern indiziert, bei denen die orale Ernährung für kurze Zeit nicht toleriert werden kann, unerwünscht oder unzureichend ist .

Aminosyn II kann peripher mit verdünnter (5 bis 10%) Dextroselösung und IV-Fettemulsion als Quelle für Nährstoffunterstützung verabreicht werden. Diese Form der Ernährungsunterstützung kann dazu beitragen, Protein zu erhalten und den Abbau organischer oder anorganischer Materialien wie Proteine, Zucker, Fettsäuren usw. bei Stressbedingungen zu reduzieren, bei denen die orale Aufnahme unzureichend ist. Aminosyn II ist auch für die Infusion in die Zentralvene indiziert, um die Ausscheidung von mehr Stickstoff zu verhindern oder rückgängig zu machen, als bei Patienten eingenommen wird, bei denen der Darmtrakt durch die orale, chirurgische Öffnung in den Magen für Die Einführung von Nahrungsmitteln oder ein chirurgisches Verfahren für eine Ernährungssonde kann oder sollte nicht verwendet werden, und die gastrointestinale Resorption von Protein ist beeinträchtigt.

Das Produkt wurde landesweit sowohl von ICU Medical direkt an Kunden als auch über medizinische Händler vertrieben. Das Produkt ist nur für den menschlichen Gebrauch bestimmt. ICU Medical hat dieses Produkt von Hospira, einem Pfizer-Unternehmen, erworben. Daher enthält das betroffene Produkt eine Hospira-NDC-Nummer und ein Hospira-Etikett. Das betroffene Produktlos, das im November 2020 von ICU Medical in den USA hergestellt wurde, ist unten aufgeführt:

- Aminosyn® II 15% Eine Aminosäure-Injektion, sulfitfrei. NDC: 0409-7171-17. Katalognummer: 07171-17. Losnummer: 4989094. Verfallsdatum: 01-Apr-2022. Konfiguration: Apotheke Bulk. Paket 2 Liter. Flexibel. Behälter. Herstellungsdatum: November 2020. Verteilungstermine: Januar 2021 — März 2021.

ICU Medical benachrichtigt seine Händler und Kunden per Brief über diesen Rückruf und sorgt für die Rücksendung aller zurückgerufenen Produkte.

Krankenhäuser/Händler, die ein Produkt haben, das zurückgerufen wird, sollten die Verwendung/den weiteren Vertrieb einstellen und zum Kaufort zurückkehren.

Kunden, die Fragen zu diesem Rückruf haben, können ICU Medical montags bis freitags zwischen 8 und 17 Uhr Zentralzeit unter 1-844-654-7780 anrufen. Verbraucher sollten sich an ihren Arzt oder Gesundheitsdienstleister wenden, wenn sie Probleme hatten, die mit der Verwendung dieser Arzneimittel zusammenhängen könnten.

Überprüfen Sie die vollständigen Rückrufdetails auf fda.gov

Quelle: FDA
Weniger sehen

Betrug Hahdi, CT, USA

vor 2 Wochen

Ich habe die batteriebetriebene Kettensäge am 9. Mai bestellt und sie immer noch nicht erhalten. Ich möchte mein Geld zurück. Hahdiy
Ich bin mir nicht sicher, ob es so lange her ist. Weniger sehen

Ich habe im Internet eine Anzeige für eine Mini-Kettensäge namens Rosespros gesehen.
Ich habe im Mai 25,99 Dollar dafür bezahlt.
Sie haben mein Geld genommen, aber ich habe die Säge nie erhalten.

Ich bin es so leid, von diesen krummen Firmen betrogen zu werden, die im Internet... Mehr anzeigen herumschweben und im Grunde Leute stehlen. Ich habe von einer Anzeige bestellt, die auftauchte, als ich ein Spiel gespielt habe Weniger sehen

Einige Personen befürchten, dass die Impfstoffe möglicherweise Viren enthalten.

Manche Menschen sind nicht bereit, sich gegen das Virus impfen zu lassen, was manchmal zu einer raschen Ausbreitung des Virus führen kann. Weniger sehen

PetSmart kündigte in Zusammenarbeit mit der Consumer Product Safety Commission (CPSC) einen freiwilligen Rückruf von mehr als 100.000 der Top Paw® Double Diner Hundeschüssel an, nachdem er von einem potenziellen Rissrisiko erfahren hatte, wenn sich die Dichtung an der Unterseite des Produkts löst und eine unfertige Kante... Mehr anzeigen hinterlässt. Von diesem Rückruf sind keine anderen Produkte betroffen.

Laut CPSC hat PetSmart drei Berichte erhalten, dass Verbraucher Schnitte und Kratzer erhalten haben, nachdem sie die Schalen mit der unfertigen Kante behandelt haben.

- Top Paw® Double Diner Hundenapf ARTIKELPOSITION: 5270098. UPC: 73725775404

Das zurückgerufene Produkt wird als ein Satz von zwei erhöhten Hundefutterschalen aus Metall beschrieben, die auf einer Metallbasis sitzen, die von einer Kunststoffdichtung umgeben ist. Die Schalen wurden von Oktober 2017 bis Juni 2021 in den Zoohandlungen verkauft.

Das Unternehmen rät den Verbrauchern, die Verwendung des zurückgerufenen Produkts sofort einzustellen und den nächstgelegenen PetSmart für eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.

Quelle: petsmartcorporate.com
Weniger sehen

Eine Beratung für gekochtes Wasser umgibt unsere Straße, während wir gleichzeitig einen sehr niedrigen Wasserdruck erleben, insbesondere auf höheren Stockwerken. Weniger sehen

Firmenname: Hochwertiges Hundefutter
Markenname: Top-Qualität Dog Food.com
Produkt erinnert: Beef HVM
Grund des Rückrufs: Mögliche Kontamination von Salmonellen & Listeria monocytogenes
FDA Rückrufdatum: 26. August 2021
Rückrufdetails: Hochwertiges Hundefutter von Hyattsville, MD, erinnert sich aufgrund des Potenzials von Salmonella spp., Listeria monocytogenes, an „Beef HVM“ -1-Pfund-Pakete. Salmonellen,... Mehr anzeigen Listeria, können Tiere beeinflussen, die das Produkt fressen, und es besteht das Risiko für den Umgang mit kontaminierten Produkten, insbesondere wenn sie sich nach Kontakt mit den Produkten oder Oberflächen, die diesen Produkten ausgesetzt sind, nicht gründlich die Hände gewaschen haben. Gesunde Menschen, die mit Salmonellen infiziert sind, sollten sich auf folgende Symptome überwachen: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall oder blutiger Durchfall, Bauchkrämpfe und Fieber. In seltenen Fällen können Salmonellen zu schwerwiegenderen Beschwerden führen, einschließlich arterieller Infektionen, Endokarditis, Arthritis, Muskelschmerzen, Augenreizungen und Symptome der Harnwege.

Haustiere mit Salmonellen-Infektionen können lethargisch sein und Durchfall oder blutigen Durchfall, Fieber und Erbrechen haben. Einige Haustiere haben nur verminderten Appetit, Fieber und Bauchschmerzen. Infizierte, aber ansonsten gesunde Haustiere können Träger sein und andere Tiere oder Menschen infizieren. Wenn Ihr Haustier das zurückgerufene Produkt konsumiert hat und diese Symptome aufweist, wenden Sie sich bitte an Ihren Tierarzt. Listeria monocytogenes kann bei Kleinkindern, schutzbedürftigen oder älteren Menschen und anderen mit eingeschränktem Immunsystem schwere und manchmal tödliche Infektionen verursachen. Gesunde Menschen können kurzfristige Symptome wie Fieber, Kopfschmerzen, Steifheit, Bauchschmerzen und Durchfall erleiden. Listeria monocytogenes Infektionen stellen eine ernsthafte Bedrohung für schwangere Frauen dar, da sie zu Fehlgeburten und Totgeburten führen können. Listeria monocytogenes Infektionen sind bei Haustieren ungewöhnlich, aber sie sind möglich. Zu den Symptomen können leichter bis schwerer Durchfall, Anorexie, Fieber, Nerven-, Muskel- und Atemzeichen, Abtreibung, Depression, Schock und Tod gehören. Gesunde Menschen sollten sich und ihre Haustiere auf Symptome überwachen.

Die zurückgerufene „Beef HVM“ wurde in DC, MD, VA, DE, PA, MA, CT, und SC und Produkt wurden vom 27.07.21 bis zum 21.08.21 über Versandhandel und Direktversand vertrieben. Die „Beef HVM“ wird in einem 1-Pfund-Paket geliefert, das in der rechten unteren Ecke des Etiketts mit Los #071521 gekennzeichnet ist.

Bisher wurden im Zusammenhang mit den betreffenden 1-Pfund-Paketen „Beef HVM“ keine Krankheiten gemeldet.

Die Kontamination wurde festgestellt, nachdem eine staatliche Überwachungsprobe das Vorhandensein von Salmonellen, Listeria monocytogenes, in einigen 1-Pund-Packungen mit Rindfleisch HVM ergab. Die verbleibende Charge „Beef HVM“ in unserem Besitz wurde unter Quarantäne gestellt, und wir haben die Verteilung dieser Charge eingestellt, während die FDA und unser Unternehmen ihre Untersuchung über die Quelle der Kontamination fortsetzen.

Wir empfehlen allen Kunden, die dieses Produkt erhalten haben, unverzüglich über ungenutzte Produkte zu entsorgen. Wenn Sie das 1-Pfund-Paket „Beef HVM“ finden, das die Losnummer 071521 in Ihrem Besitz anzeigt, bitten wir Sie dringend, es gegen eine volle Rückerstattung an den Kaufort zurückzugeben.

Überprüfen Sie die vollständigen Rückrufdetails auf fda.gov

Quelle: FDA
Weniger sehen

Firmenname: Jacobus Pharmaceutical Company Inc.
Markenname: Ruzurgi®
Produkt zurückgerufen: Ruzurgi® (Amifampridin) 10 mg Tabletten
Grund des Rückrufens: Übertrifft die Spezifikation für die Gesamtzahl der Hefe und Schimmelpilze
FDA-Rückrufdatum: 13. September 2021
Rückrufdetails: Plainsboro, New Jersey, Jacobus Pharmaceutical Company Inc. runt freiwillig 3 Lose Ruzurgi® (Amifampridin) 10-mg-Tabletten auf... Mehr anzeigen Verbraucherebene zurück. Es wurde festgestellt, dass die Produkte aufgrund von Labortestergebnissen mit Hefen, Schimmel und aeroben Bakterien kontaminiert sind.

Orale Produkte, die stark mit Hefen, Schimmel und aeroben Bakterien kontaminiert sind, können zu schweren und lebensbedrohlichen Infektionen führen. Die Verwendung des defekten Produkts bei Patienten mit zugrunde liegenden immunsuppressiven Erkrankungen wie dem Lambert-Eaton-Syndrom (LEMS) erhöht die Besorgnis über schwerwiegende Infektionen.

Das Produkt wird zur Behandlung von LEMS bei Patienten im Alter von 6 bis unter 17 Jahren angewendet und in Flaschen mit 100 Zählungen verpackt (NDC: 49938-110-01). Die betroffenen Ruzurgi® (Amifampridin) -Tabletten enthalten die folgenden Kontrollnummern und Verfallsdaten:
- Kontrollnummer 18038, Ablauf 03/2023
- Kontrollnummer 18039, Ablauf 03/2023
- Kontrollnummer 18079, Ablauf 05/2023

Die Kontrollnummer befindet sich rechts neben der Frontplatte der Flasche unter dem D2-Barcode. Ruzurgi® (Amifampridin) wurde weltweit an Spezialapotheken und Ärzte vertrieben.

Jacobus wurde von seinem kanadischen Partner über dieses Problem informiert, der vollständige Bestätigungstests für die Kontrollnummer 18038 durchführte. Jacobus führte eine erweiterte Untersuchung durch, bei der die Kontrollnummern 18039 und 18079 identifiziert wurden.

- Kontrollnummer 18038 wurde zwischen 25.05.2021 und 26.08.2021 verteilt (nur Kanada)
- Kontrollnummer 18039 wurde zwischen 06/01/2021 und 08/10/2021 verteilt
- Kontrollnummer 18079 wurde zwischen 08/10/2021 und 30.08.2021 verteilt

Jacobus Pharmaceutical Company Inc benachrichtigt seine Vertriebspartner und Kunden per Post und E-Mail und sorgt für die Rücksendung aller zurückgerufenen Produkte.

Verbraucher, die Ruzurgi® (Amifampridin) haben, das zurückgerufen wird, sollten die Verwendung einstellen und dieses Produkt zurückgeben. Verbraucher, die Fragen zu diesem Rückruf haben, können Jacobus Pharmaceutical Company Inc. telefonisch unter (609) 799-8221 Durchwahl 2120, Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr Eastern Standard Time, kontaktieren. Dieser Rückruf wird mit Wissen der US-amerikanischen Food and Drug Administration und anderer Gesundheitsbehörden durchgeführt.

Überprüfen Sie die vollständigen Rückrufdetails auf fda.gov

Quelle: FDA
Weniger sehen

Kauften am 7-26-21 eine Tüte Hundefutter von Kernlandfarmen in unserem örtlichen Dollar-Laden, eine Woche später bemerkten wir, dass alle 3 unserer Hunde blutigen Stuhl hatten, kurz danach begann unser jüngster Boxer Blut zu erbrechen. Angerufen unsere örtliche Tierärztin erklärte, was vor sich ging, und sie sagte, sie... Mehr anzeigen solle sie 24 Stunden lang nicht mehr füttern, ihnen Peptobismol geben und sie sofort wieder in den Stammbaum umstellen. Allen Hunden geht es jetzt gut, soweit ich das beurteilen kann. Was mich dazu veranlasste, meine Besorgnis zum Ausdruck zu bringen, ist, dass ein Gentleman zwei Wochen nach dem Kauf einer Tüte Kernlandfutter 6 Welpen verloren hat. Ich suche keineswegs nach etwas. Aber mit dem Essen stimmt definitiv etwas nicht. Danke. | Symptome: Vomiting, Bloody Stool Weniger sehen